HÖRBUCH: Achtsamkeit und YOGA

Ein Interviewhörbuch mit Sukadev Volker Bretz und Andreas Gregori

Achtsamkeit ist die Fähigkeit, im Hier und Jetzt sehr aufmerksam zu sein. Achtsamkeit kann mit Intensität und starkem Erleben verbunden sein. Achtsamkeit kann aber auch mit innerem Abstand verbunden sein, die Beobachterrolle einzunehmen ohne zu urteilen, zu analysieren oder zu reagieren. Im Yoga nennen wir das Sakshi Bhav, im Buddhismus Vipassana, auf Englisch Mindfulness. Wer seinen Geist in Achtsamkeit schult, kann im Alltag gelassener, engagierter und auch energischer wirken.

Natürlich, von morgens bis abends achtsam im Hier und Jetzt zu sein, ist auch nicht vollständig: Es ist gut, auch mal nachzudenken, es ist gut, Pläne zu haben, es ist gut, zu reflektieren. Aber es ist eben auch wichtig, Achtsamkeit zu üben. Und gerade in unserer heutigen Zeit mit den vielen Ablenkungen, Anforderungen, Stress und inneren Kämpfen ist es umso wichtiger, sich in der Achtsamkeit zu schulen.

Yoga bedeutet Einheit, Harmonie, Verbindung. Im Yoga wird Körper, Geist und Seele miteinander verbunden. So ist zum Beispiel Hatha Yoga, das achtsame Praktizieren von Körperübungen etwas, was den Geist auf Achtsamkeit im Alltag vorbereitet.

Hatha Yoga befähigt den Menschen zum Loslassen von Spannungen, zum Loslassen von Erwartungen und Ängsten. Dies erleichtert und ermöglicht Achtsamkeit im Alltag. Und durch Achtsamkeit im Alltag kommt die Klarheit, sich dann zu engagieren wann nötig – und loszulassen wenn möglich. (Sukadev Volker Bretz)

HIER KANN DAS HÖRBUCH EBENFALLS GEKAUFT WERDEN:

  • Audible

  • iTunes

  • Amazon

Sukadev Volker Bretz

Weitere Infos zu Sukadev Volker Bretz

Seminare mit Sukadev Volker Bretz:

Bücher von Sukadev Volker Bretz:

Online Programme mit Sukadev Volker Bretz: